Band-Info

Aktuell

Hinter dem Namen "The YP'S" verbergen sich fünf erfahrene Musiker aus den Landkreisen Rosenheim, Erding und München.
Seit inzwischen über 20 Jahren spielt die Band groovige und tanzbare Stücke der 60er Jahre bis heute. Dabei setzen "The YP's" auf eine bunte, abwechslungsreiche Mischung aus Rock, Blues, Soul und dem guten, alten Rock'n'Roll. Das Repertoire der Band reicht von Stücken der Rolling Stones und den Doors über Santana und Joe Cocker bis hin zu James Brown, Toto oder Prince. Lead-Sängerin Hanna interpretiert darüber hinaus Klassiker von Tina Turner oder Melissa Etheridge ebenso wie aktuellere Stücke von The Gossip. Alles in allem spritzige, melodiöse, bekannte und unbekanntere Stücke, die beim Publikum immer ankommen und in die Beine gehen.
Die Stückauswahl und der Spannungsbogen im Programm ist dabei immer am Anlass der Veranstaltung ausgerichtet, so dass von Parties oder Hochzeiten bis zu Auftritten bei Golfclubs oder in Kneipen ohne Tanzfläche eine immense Bandbreite abgedeckt wird. Schon durch die Abwechslung von verschiedenen Musikern als Sänger in den Stücken kommt beim Zuhören keine Langeweile auf. Wichtig für "The YP'S" ist das absolute Live-Gefühl; das bedeutet, dass nichts von CD oder MIDI-Sequenzern kommt, sondern "von Hand" echt gespielt wird!

Geschichte

Angefangen hat die Geschichte der Band bereits vor langer Zeit. Die beiden Gitarristen Erwin und Roland und der Schlagzeuger Stefan sind bereits seit Beginn der 80er jahre ein eingespieltes Team (damalige Band: "Liebe, Hunger und Geborgenheit").
Mit Bassist Werner (er kam von der Gruppe "Jessica") und Keyboarder Ludwig (er spielte vorher bei "Backstage") wurde man bald auf die neue Band aufmerksam. Unter dem damaligen Namen "Chaos St. Anna" gewann die Band mit Eigenkompositionen bereits bei ihrem ersten Auftritt den dritten Platz eines Musikwettbewerbs. Ein Jahr später, 1987, wurde die Band dann schon Sieger eines weiteren regionalen Musikwettbewerbs.
"The YP'S" gibt es seit 1990, seitdem die Entscheidung gefallen war, nunmehr gecoverte Stücke zu spielen. Mit dem Eintreten der Sängerin Hanna in die bestehende Band begann eine neue Ära, da nun auch Stücke von Frauen in bester Qualität aufgeführt werden können. Außerdem wurde der Background-Chor mit einer hohen Stimme verstärkt, was eine weitere Bereicherung und Abwechslung für die Band bringt.
Ende 2010 verließ der Gitarrist Erwin das Team, was ein Um-Arrangieren der Songs und ein leicht geändertes Programm zur Folge hatte, ohne jedoch die Spielfreude zu verringern.

Fazit

"The YP'S"! Das sind mehrere Stunden packende, emotionsgeladene und temperamentvolle, fetzige Musik, bei der nicht nur das Zuhören, sondern auch das Zusehen Spass macht.